Schlagwort-Archive: Marmortreppe

Es ist Frühling – Zeit zum Bauen und zum Renovieren

Treppe aus Granit
Treppe aus Granit „Via Lattea“

Wenn der Frühling kommt, dann ist es an der Zeit über notwendige Renovierungsarbeiten im Haus nachzudenken. Dabei sollte man neben dem Bodenbelag auch mal einen Blick auf die Treppen im und ums Haus herum achten. Ist der Treppenbelag noch schön oder könnte dieser eventuell erneuert werden? Passt die Treppe optisch überhaupt noch in das frisch renovierte Haus?

Oft sind die Treppen und Böden die Stiefkinder, wenn es um die Renovierungsarbeiten geht. Die Treppe ist eben ein Gebrauchsgegenstand, kann jedoch mit den Jahren zu einem echten Schandfleck im Haus werden. Gerade mit Keramikfliesen belegte Treppen werden rissig oder fleckig. Abhilfe kann ein schöner, neuer Treppenbelag aus Naturstein, wie z.B. aus Granit oder auch aus Marmor oder aus einem Quarzstein schaffen.

Durch ein Fachunternehmen für Natursteintreppen ist es kinderleicht, eine Treppe zu renovieren und mit einem robusten und zugleich pflegeleichten Treppenbelag aus Naturstein belegen zu lassen.

Auch Fußböden lassen sich sehr gut mit Fliesen aus Natursteinen, wie Granit und Marmor belegen.

Vorteile von Treppenstufen und Fußböden aus Naturstein

Treppe aus Granit Nero Assoluto
Granittreppe mit schwarzen Treppenstufen

• vielfältige Materialien in vielen verschiedenen Farben und Mustern
• Naturstein ist robust und langlebig
• Granit und Marmor sind pflegeleicht, Granit ist sowohl hitze-, als auch frost- und nässebeständig und sogar für draußen geeignet
• Naturstein ist zeitlos und momentan sogar die Nr. 1 bei der Auswahl von Bodenbelägen
• Umweltfreundlich und nachhaltig: Granit und Marmor sind reine Naturprodukte
• Allergikerfreundlicher Fußboden: Granit und Marmor dünsten nicht aus und enthalten keinerlei Chemikalien

Wenn Sie sich nun dazu entschieden haben, Ihre Fußböden und Treppen renovieren zu lassen, dann sollten Sie also auch mal einen Blick auf Natursteine werfen.

Sowohl Treppenstufen, als auch Bodenfliesen aus Granit oder Marmor bestechen mit ihrem unverkennbarem Aussehen. Machen Sie auch Ihr Treppenhaus und Ihre Fußböden zu einem weiteren Highlight in Ihren Wohnräumen.

Eine individuelle Beratung zu verschiedenen Natursteinsorten erhalten Sie zum Beispiel bei uns:

Klepfer Naturstein GbR
Kenterkamp 5
32699 Extertal

Tel.: 05262 – 99 66 46
Web: http://www.klepfer-naturstein.de 

 

Neues Video: Natursteintreppen & Granittreppen bei YouTube

Unser neues Video ist gerade bei YouTube online gegangen. Wir freuen uns, Ihnen ein ganz besonders Designerstück in unserem Video präsentieren zu können. Die Granittreppe mit vorgelagertem Podest! Ein herrlicher Anblick und doch so schlicht und ohne viel „Gedöns“, wie wir Lipper sagen. 😉

Schauen Sie sich weitere Treppen auf unserer neu gestalteten Infoseite unter http://www.granittreppe24.de an.

Luxustreppen und Designertreppen für hohe Ansprüche

Alte Herrenhäuser, Villen und Schlösser haben ihren ganz individuellen Charme und sind heute häufig im Privatbesitz. Doch ein luxuriöses Bauwerk möchte auch stilvoll eingerichtet und renoviert werden. Das Abenteuer beginnt mit dem Kauf dieser besonderen Immobilien. Nach einer Sanierung stellt sich die Frage, wie die Treppe für das neue (alte) Schmuckstück stilvoll in Szene gesetzt werden kann. Die Klepfer Naturstein GbR hat sich auf die Fertigung von luxuriösen Designertreppen aus Naturstein spezialisiert. Primär werden Marmor und Granit zu eleganten Treppenstufen verarbeitet und verlegt, bzw. bei Bolzentreppen montiert.

Eine alte Treppe renovieren

In alten Häusern findet man häufig ältere Holztreppen vor. Meistens sind diese Treppen marode und lassen sich nur mit einem enormen Aufwand reparieren. Es bietet sich im Fall der Fälle also an, die alte Holztreppe gegen eine Natursteintreppe austauschen zu lassen. Ob man da nun eher zur Granittreppe oder zur Marmortreppe greifen sollte, ist eine Sache des guten Geschmacks und des eigenen Stils. Granittreppen können in verschiedenen Farben angeboten werden. Die Farbenvielfalt beim Marmor ist zwar nicht gerade klein, dennoch ist Granit für den Bau einer Treppe oft die bessere Wahl. Er ist langlebig, robust und einfacher zu reinigen.

Wenn man sich nun für den neuen Treppenbelag entschieden hat, kann man zwischen verschiedenen Treppen wählen. Zur Wahl stehen Betontreppen, Bogentreppen auf Stahlbeton Wangentreppen oder aber auch freitragende Treppen (Bolzentreppen).

Wenn man schon über eine Betontreppe verfügt, ist es nur notwendig, den alten Treppenbelag abzutragen und die Treppenstufen wieder zu begradigen, um den neuen Treppenbelag aus Naturstein, wie z.B. Marmor oder Granit zu verlegen.

Granittreppe Luxustreppe
Bogentreppe mit Treppenstufen aus Granit und elegantem Holzgeländer

Die Bogentreppe auf Beton

Die Bogentreppe eignet sich hervorragend für Eingangshallen und kann auch beidseitig mit Zwischenpodest verlaufen. In der heutigen Zeit bestehen die Bogentreppen, die mit Treppenstufen aus Naturstein ausgestattet werden können, aus einem Betonfertigteil. Dieses kann individuell gefertigt und angepasst werden. Besonders luxuriös sind Granittreppen oder Marmortreppen. Die Treppenstufen werden auf der Bogentreppe durch die Klepfer Naturstein GbR angefertigt und verlegt. Ein elegantes Treppengeländer, wie ein Holzgeländer mit prunkvollen Edelstahlstreben rundet die Treppenanlage ab und macht sie zu einem Highlight in allen Gebäuden.

Freitragende Bolzentreppe Granit Star Galaxy mit Holzgeländer
Freitragende Bolzentreppe aus dem Granit / Gabbro Star Galaxy

Die freitragende Bolzentreppe

In vielen Gebäuden gestaltet es sich schwierig, eine neue Treppe aus Beton einbauen zu lassen. Abhilfe schafft eine freitragende Treppe, die auch als Bolzentreppe bekannt ist. Die freitragende Treppe besteht aus Wandankern, Treppenbolzen und den Treppenstufen. Sie kann fast in jedem Gebäude eingebaut werden und auch ihr Stil kann an die entsprechende Einrichtung angepasst werden. Treppenbolzen und Granit sind sind in vielen verschiedenen Farben und Formen erhältlich.

Auch das luxuriöse Edelstahl- Holz- Geländer kann an eine freitragende Bolzentreppe angebracht werden. Auch ein Ganzglasgeländer kommt bei einer freitragenden Bolzentreppe als Akzent zur Geltung.

Finden Sie weitere tolle Treppen für Ihre Luxusimmobilie. Ob Schloß, Herrenhaus, Villa oder Architektenhaus – Wenn es Natursteintreppen sein sollen, sind wir Ihre Ansprechpartner vor Ort.

http://www.klepfer-natursteinwerk.de

Bolzentreppe Granit

Natursteintreppen für den Innen- und Außenbereich

Natursteintreppen sind architektonische Meisterwerke und machen jeden Eingangsbereich und jedes Treppenhaus zu einer Oase zum Wohlfühlen. Ob Sie nun den edlen Marmor oder einen klassischen Granit auswählen –  Naturstein bietet viele Vorteile für ein gemütliches Zuhause.

Natursteintreppen im Außenbereich

Im Außenbereich bietet sich die Verarbeitung Naturstein als Treppenstufen hervorragend an. Eine Natursteintreppe für außen, z.B. aus Granit, ist robust und pflegeleicht. Er ist sehr wetterfest und verträgt sowohl Hitze als auch Kälte. Selbst Staunässe stellt für einige Natursteinsorten kein großes Problem dar.

Besonders gut eignet sich für eine Natursteintreppe für außen der robuste Granit. Granit gehört zu den härtesten Materialien, die in der Natur vorzufinden sind. Granit ist das ideale Material für Außentreppen, da er wetterfest ist und in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist.

Eine Außentreppe kann auf einem Betonkern oder aber aus Betonfertigteilen mit Granitverkleidung bestehen. Auch Basalt eignet sich für die Fertigung von Außentreppen.

Eine Treppenanlage für außen kann auch komplett aus Granit bestehen. Hierbei werden dann dickere Granitplatten verwendet und daraus z.B. ein Podest aus einer großen Granitplatte angefertigt. Dieses hat den Vorteil, dass fugenlos gearbeitet werden kann und das Podest für die Eweigkeit hält. Granit steht für Langlebigkeit, auch im Außenbereich.

Natursteintreppen für innen

Im Innenbereich stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, eine Natursteintreppe einbauen zu lassen. Zum einen gibt es die geschlossenen Granittreppen / Marmortreppen und zum anderen gibt es die offenen Natursteintreppen, wie z.B. die freitragende Bolzentreppe.

Treppe aus Granit mit Edelstahlgeländer
Gerade Treppe aus Granit als freischwebende Treppe konzipiert

Freitragende Bolzentreppen | Offene Natursteintreppen

Die freitragende Bolzentreppe kann Dank ihrer Konstruktion auch nachträglich in ein Gebäude eingebaut werden. Zum Beispiel bei einer Hauserweiterung durch einen Dachausbau oder durch einen Anbau und überall dort, wo eine geschlossene Betontreppe zuviel Licht absorbieren würde. Die freitragende Bolzentreppe aus Granit oder Marmor wird im Verfahren 3 + 3 aufgebaut. Das heißt, dass die Treppenstufen aus zwei zusammengeklebten und durch eine Glasfasermatte gestärkten Granitplatten bestehen, die durch Bearbeitung und Zuschnitt in die richtige Form gebracht werden. Wie der Name der Treppe verrät, sind da noch die Treppenbolzen, welche für den Aufbau der Treppe genutzt werden. Jede Treppenstufe ist darüber hinaus noch mittels Wandankern an einer Wand befestigt.

 

Bogentreppe
Bogentreppe mit Treppenbelag aus Granit

Treppenbelag | Treppenstufen | Natursteinplatten als Treppenverkleidung aus Granit oder Marmor

Die klassische Natursteintreppe besteht in der Regel aus einer Betontreppe, die mit Naturstein, wie z.B. Marmor oder Granit verkleidet wird. Gleiches wird mit Fertigtreppen aus Betonfertigteilen vollzogen.

Die Stahlbetontreppe ist fest im Haus installiert und geschlossen. Eine Bogentreppe ermöglicht zumindest unter der Treppe einen Freiraum mit Lichteinfall. Die Betontreppe wird mit Trittstufen und Setzstufen aus Naturstein, wie Granit und Marmor verkleidet.

Dabei werden die Treppenstufen auf Maß zugeschnitten. Das heißt, dass keine lästigen Fugen entstehen können, in welche sich Schmutz reinsetzen kann.

Die Trittstufen sollten mindestens 3 cm stark sein, die Setzstufen 2 cm. Das verfahren nennt sich 2 + 3.

belagstreppe_marmor_bianco_carraraTreppe renovieren mit neuen Treppenstufen aus Granit oder Marmor

Die edelste Variante eine alte, in die Jahre gekommene Treppe zu renovieren, ist die Treppenverkleidung mit Naturstein, wie z.B. Granit oder Marmor. Der alte Treppenbelag, der aus Keramik, PVC oder Steingut besteht, muss zunächst sorgfältig abgetragen werden. Danach können die neuen Treppenstufen angebracht werden und Ihre Treppe erstrahlt im neuen Glanz und wird ein Leben lang halten. Denn Naturstein ist ein sehr robustes und langlebiges Material, dass zwar eine gewisse Pflege benötigt, aber dennoch eine Menge Arbeit erspart. Bei einer klassischen Holztreppe kommt es schon bei wenig Nutzung zu Schäden, die nur mühevoll behoben werden können. Der Lack oder die Furniere wirken nach einer Zeit abgenutzt und einfach nur unschön. Eine neue Lackierung ist mit viel Arbeit verbunden, denn es muss geschliffen, gefüllt und lackiert werden, damit die Holztreppe wieder ansehnlich wird.

Bei Granittreppen ist das anders, diese sind unempfindlich und sogar stoß- und kratzfest. Sie müssen nicht lackiert werden und mit verschiedenen Pflegemitteln wirken sie wieder wie neu.

Auch für Allergiker eine Wohltat

Wussten Sie, dass Naturstein ideal für Allergiker geeignet ist? Nicht nur das sich Naturstein wie eine Fliese leicht reinigen lässt, nein, Naturstein enthält auch keine Schadstoffe und Chemikalien, die ausdünsten könnten. Im Gegensatz zu Laminat, Teppichboden und PVC ist Naturstein die beste Variante, um Zuhause durchatmen zu können.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Natursteintreppen und unterbreiten Ihnen auf Wunsch ein kostenloses Angebot. Wir liefern übrigens auch Fensterbänke und Natursteinfliesen!

Klepfer Naturstein GbR
Kenterkamp 5
32699 Extertal

Tel.: 05262 – 99 66 46
Fax: 05262 – 99 66 47

mail: service@klepfer-natursteinwerk.de
web: www.klepfer-natursteinwerk.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Treppe fliesen mit Naturstein | Granit & Marmor

granittreppe_padang_cristallTreppen aus Naturstein sind langlebig und pflegeleicht, darum entscheiden sich immer mehr Menschen, ihre Treppen zu renovieren oder ihre neuen Treppen mit einem Treppenbelag aus Granit oder Marmor belegen zu lassen.

Sowohl den robusten Granit, als auch den edlen Marmor gibt es in verschiedenen Variationen. Dabei werden die Natursteine unterschiedlich klassifiziert. Am günstigsten sind chinesische Granite, am teuersten sind nordische Granite und italienische Marmore.

So ist für jeden Geldbeutel der passende Treppenbelag dabei. Die Farben- und Texturenvielfalt ist gerade beim Granit nahezu unerschöpflich.  So gibt es sogar Granite in edel anmutenden Rosa- und Blautönen, wie z.B. die Sorten Blue in the night, Blue Eyes und Labrador Blue Pearl.

Da jedoch momentan der Black & White – Stil hoch modern ist, greifen viele gerne zu schwarzen und weißen Graniten, wie beispielsweise zu Nero Assoluto, Star Galaxy oder Imperial White. Komplett schwarze oder gänzlich weiße Granit kommen leider in der Natur nicht vor. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, dem steht die Welt des Kunstmarmors (Agglomarmor) offen. Dieser vereint alle Eigenschaften des Marmors in sich, ist dabei robuster und kann in sämtlichen Farbvarianten erworben werden. Allerdings ist er, wie auch der echte Marmor, nur für den Innenbereich geeignet.

Eine alte Treppe neu fliesen

Alle Jahre wieder stehen im Frühjahr bei vielen Hausbesitzern die Renovierungsarbeiten an. Es wird gestrichen und tapeziert – so lange bis einem auffällt, dass die Keramik- und Feinsteinzeugfliesen auf der Treppe und im Hausflur überhaupt nicht mehr zeitgemäß und schon gar nicht mehr schön anzusehen sind. Die Treppe stellt einen regelrechten Schandfleck im Hausflur dar.

Doch wie kann man einer alten Treppe zu neuem Glanz verhelfen? Kann man eine Treppe überhaupt renovieren?

Ja, man kann! Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht wäre hingegen, dass Sie sich als Hausbesitzer für einen neuen Treppenbelag entscheiden müssen. Haben Sie dieses bereits getan, geht es nun darum, den alten Treppenbelag zu entfernen. Entweder Sie machen dieses selbst oder sie beauftragen einen entsprechenden Fachbetrieb mit dieser Aufgabe. Danach kann die Treppe mit neuem Belag, wie z.B. Granit verfließt werden.

Natursteine, wie Granit und Marmor haben den Vorteil, dass die Treppenstufen auf Maß zurecht geschnitten werden können. Das heißt, es entstehen keine lästigen Fugen beim Verlegen und Sie haben es um ein vielfaches leichter, die Treppe zu pflegen.

Treppenbelag Treppe fliesen
Klassische Belagstreppe Nero Assoluto

Klassische Granittreppen bestehen aus drei wichtigen Komponenten:

  1. Trittstufen
  2. Setzstufen
  3. Sockel

Die Trittstufen können in 2-3 cm Stärke angefertigt werden. Bei den Setzstufen und bei den Sockelleisten genügt meistens eine Materialstärke von 1-2 cm. Die meisten Natursteintreppen werden im Verfahren 3+2 angefertigt, um eine gewisse Stabilität und Langlebigkeit zu gewährleisten. Hierbei besitzen die Trittstufen eine Materialstärke von 3 cm und die Setzstufen eine Stärke von 2 cm.

 

Bogentreppe
Bogentreppe mit Treppenbelag aus Granit

Granittreppen können als Stahlbetontreppen und auch als Bogentreppen mit Fertigbauteilen angefertigt werden. Durch eine Bogentreppe entsteht ein Leerraum und der Treppe, welcher als Abstellmöglichkeit genutzt werden kann. Diese Treppen eignen sich besonders gut für offene Räume und größere Eingangshallen.

Bei den Bogentreppen können die Trittstufen doppelt verklebt werden, dass heißt, dass 2 jeweils 2+3 cm starke Trittstufen miteinander verklebt werden und diese dann noch stabiler sind, als bei normalen Fliesen.

Eine Sortenübersicht für Granit und Marmor finden Sie u.a. in unserem Blog unter der Rubrik: Natursteinlexikon

 

Weitere Informationen über Treppenbeläge und Fliesen für die Treppe erhalten Sie auf unserer Homepage unter: www.klepfer-natursteinwerk.de

Marmor als Treppe im Innenbereich

freitragendetreppe_4

Jeder kennt ihn und fast jeder verbindet mit Marmor Luxus und Eleganz. Doch Marmor ist inzwischen auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich.

Das Carbonatgestein ist in verschiedenen Variationen erhältlich und wird in großen Steinbrüchen abgebaut. Am berühmtesten ist wohl der Carrara-Marmor.

Wie sein Name schon verrät, stammt der Carrara-Marmor aus der italienischen Provinz  Massa-Carrara, die in der Toskana liegt. Die besondere Berühmtheit des Carrara – Marmors ist dem Künstler Michelangelo zu zuschreiben, denn dieser schuf mit dessen Hilfe besonders berühmte Kunstwerke, wie beispielsweise die David – Figur.

Marmor kennen die meisten Menschen daher als weißes Gestein mit grau strukturierter Marmorierung. Doch es gibt Marmor in vielen verschiedenen Farben, sogar in schwarz, grün, rosa oder blau.

Wegen ihrer Empfindlichkeit sollten die meisten Marmore nur im Innenbereich ihre Verwendung finden. Marmor weist im Gegensatz zum Granit eine höhere Porösität auf und ist darüber hinaus wegen seines hohen Kalkgehalts sehr säureempfindlich.

Was passiert, wenn Säure auf Marmor trifft?

Marmor besteht zu einem Großteil aus Calcit (Kalk). Da Kalk sich unter Säureeinfluss auflöst, wird dieser Bestandteil beim Marmor selbstverständlich auch angegriffen.

Darum sollte man Marmor niemals mit Essigreinigern oder Zitronensäure reinigen. Es sollten nur speziell für die Marmorpflege hergestellte Pflegeprodukte verwendet werden.

Treppen aus Marmor

belagstreppe_marmor_bianco_carrara

 

 

 

 

 

 

 

Da der Marmor sich als Naturstein sehr gut verarbeiten lässt und er in polierter Form sehr elegant wirkt, ist Marmor besonders für die Fertigung von Treppenstufen geeignet. Sowohl Trittstufen, als auch Setzstufen können aus Marmor gesägt und auf der Treppe verlegt werden. Dieses funktioniert nahezu genauso einfach wie das Verfliesen einer Treppe mit Stufen aus Granit oder Steinzeug.

Des Weiteren können auch ganze Treppenstufen für freitragende Bolzentreppen aus Marmor im Verfahren 3+3 angefertigt werden.

Bei richtiger Pflege kann eine Marmortreppe ein Leben lang halten und sieht dabei immer noch genauso schön aus, wie am 1. Tag. Sollte der Marmor einmal stumpf werden, kann er ganz einfach nachpoliert werden und erhält dann seinen alten Glanz wieder.

Wer baut Marmortreppen in meiner Nähe?

`Wir! Wir kommen vielleicht nicht aus Ihrer Nähe, aber wir sind Ihre Spezialisten, wenn es um hochwertige Treppen aus Marmor geht. Wir bauen freitragende Treppen (Bolzentreppen), Bogentreppen, Stahlbetontreppen und Wendeltreppen aus Marmor und weiteren Natursteinen, wie Granit.

Gerne beraten wir Sie diesbezüglich und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.

Rufen Sie uns an: 05262 – 99 66 46

Oder besuchen Sie unsere Homepage: http://www.klepfer-natursteinwerk.de

Wir würden uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen.

Neue Angebote im Herbst!!! Granittreppen für innen und außen – verschiedene Ausführungen

Der Herbst kommt und wir, die Klepfer Naturstein GbR haben wieder herrlich tolle Angebote für unsere Kunden bereit gestellt.

U.a. finden Sie die Angebote zu Treppen aus Granit, Treppenbelag, Bolzentreppen und Außentreppen bei Ebay-Kleinanzeigen.

Treppenbelag aus Granit oder Marmor

Lassen Sie durch uns Ihren neuen Treppenbelag aus Granit oder Marmor anfertigen. Wir halten für Sie verschiedene Granit- und Marmorsorten bereit. Wie wäre es z.B. mit Naro Assoluto, Rosa Beta oder Padang Dunkel? Auf Wunsch verlegen wir die Treppenstufen bei Ihnen vor Ort. Alternativ bieten wir auch eine Abholung der fertig angefertigten Stufen für Ihre Treppe an.

Treppe fliesen mit Treppenbelag aus Granit
Treppe fliesen mit Treppenbelag aus Granit

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt auf Ebay-Kleinanzeigen ansehen: Zum Angebot

Bolzentreppe / freitragende Treppe aus Granit oder Marmor

Wir sind Spezialisten, wenn es um freitragende Treppen, bzw. Bolzentreppen aus Naturstein geht. Wir nehmen bei Ihnen das Aufmaß, fertigen die Treppenstufen an und montieren Ihre Treppe dann in Ihren Räumlichkeiten. Eine freitragende Bolzentreppe aus Granit ist platzsparend und sorgt Dank ihrer offenen Bauweise für eine schöne, lichtdurchflutete Atmosphäre in Ihrem Treppenhaus.

bolzentreppe_werbung
Belzentreppe / Freitragende Treppe Granit

 

 

 

 

 

 

Jetzt auf Ebay-Kleinanzeigen ansehen und Angebot anfordern: Zum Angebot

Außentreppe aus Granit – geflammt oder sandgestrahlt – rutschfest und wetterfest

aussentreppe-werbung
Außentreppe / Eingangstreppe Granit

 

 

 

 

 

 

 

Außentreppen, Kellertreppen und Eingangstreppen – planen Sie gerade, Ihrer alten Kellertreppe aus grauem, tristem Beton ein neues, farbenfroheres Erscheinungsbild zu verpassen? Haben Sie keine Lust mehr, auf rutschigen Grünspan und dieses Grau? Wir fertigen sämtliche Arten von Außentreppen und Podesten an. Auf Wunsch natürlich mit Montage. Sie können allerdings auch einfach Ihre Schablonen und Maße schicken, denn wir fertigen Ihre Podestplatte natürlich auch zur Selbstabholung an. Anlieferungen erfolgen bei kleineren Aufträgen nur im Umkreis von 150 km.

Jetzt ansehen und  Angebot anfordern: Zum Angebot

Wir bauen Ihre Treppe nach Maß!

Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen Deutschland weiten Service an. Fordern Sie ein kostenloses, unverbindliches Angebot für Ihre neue Treppe an.

Klepfer Naturstein GbR
Kenterkamp 5
32699 Extertal

Tel.: 05262 – 99 66 46
Fax: 05262 – 99 66 47

service@klepfer-natursteinwerk.de