Schlagwort-Archive: Granit

Bodenbelag für Allergiker geeignet: Granit

Allergien gegen Hausstaubmilben und chemische Stoffe, die sich gehäuft in Teppichen, PVC, Fliesen und Laminat befinden, sind sehr häufig. Die Hausstaubmilbe siedelt sich vermehrt in Teppichböden, die schwer zu reinigen sind, an. Tränende Augen, eine laufende Nase und im schlimmsten Fall sogar Asthma und Ausschlag sind die Folgen.

Auch chemische Stoffe in Teppichen, PVC- und Laminatböden, können Allergien auslösen. Man bedenke dabei, dass das als gesundheitsfreundliche Laminat aus Melamin-, Acryl- und Phenol-Harz-getränktem  Papier besteht. Mit den Jahren kann Laminat sogar Formaldehyd als Ausdünstung an die Raumluft abgeben, welches für die menschlichen Atemwege einen Chemiecocktail darstellt.

Allergiker sollten daher besser zu Naturstein als Bodenbelag greifen. Natursteinböden, beispielsweise aus Granit oder Marmor sind atmungsaktiv und beinhalten keine chemischen Stoffe, die in die Raumluft abgegeben werden können.

Heutzutage gibt es mehr Granit- und Marmorsorten, als man in dem einen oder anderen Baumarkt zu Gesicht bekommt. Ein gut sortierter Fachhandel für Naturstein hält da weitaus mehr Sorten auf Lager. Es gibt mehr als 150 verschiedene Granitsorten in allen erdenklichen Farben und Mustern.

Naturstein bietet als Bodenbelag nur Vorteile. Er ist sehr robust und kratzfest, insbesondere der Granit. Auch die Pflege ist einfach zu bewerkstelligen, denn Granit braucht man nur feucht abwischen und er erstrahlt mit der richtigen Pflegelotion wieder wie am ersten Tag. Seine Kratz- und Stoßfestigkeit macht den Granitfußboden zu einer langfristigen und haltbaren Investition, denn dieser Fußboden hält ewig.

Passend zum Fußbodenbelag lassen sich aus Granit auch Fensterbänke, Treppenstufen, Küchenarbeitsplatten  und Podeste anfertigen. So entsteht eine weitgehenst allergikerfreundliche Atmosphäre in Ihren Räumlichkeiten.

Jetzt Granitsorte aussuchen und Angebot anfordern