Schlagwort-Archive: Ausbau innen

Der Winter schafft Zeit für Renovierungen im Innenbereich

Der Winter naht und bald steht Weihnachten vor der Tür. Zu dieser Jahreszeit ist es zu kalt und vor allem zu nass, um draußen zu arbeiten. Der Winter ist darum die beste Jahreszeit für Renovierungen im Innenbereich. Neben klassischen Malerarbeiten stehen im Winter auch Verlegearbeiten von z.B. neuen Wand- und Bodenfliesen im Fokus. Aber auch die Renovierung von Innentreppen kann in den Wintermonaten vorgenommen werden.

Neue Fensterbänke für innen

Auch ältere Fensterbänke müssen einmal ausgetauscht werden. Die Herbst- / Wintermonate eignen sich besonders gut dafür, denn innen ist es trocken und warm. Für den Innenbereich können Sie verschiedene Materialien, wie Granit, Marmor, Quarzkomposit und auch Quarzagglo verwenden. Die neuen Fensterbänke Granit  können Sie direkt beim Steinmetz Ihres Vertrauens anfertigen lassen. Eine Fensterbank aus Naturstein, wie z.B. aus Granit, Marmor oder Quarzkomposit / Agglo bietet Ihnen viele positive Eigenschaften. Fensterbänke aus Naturstein sind pflegeleicht, robust und in verschiedenen Farben erhältlich, also voll und ganz an Ihren Einrichtungsstil anpassbar.
Der Steinmetz kann Ihnen die Fensterbänke passgenau zuschneiden. Es gibt keine Standardmaße und Sie haben gerade bei der Tiefe der Fensterbänke viel Gestaltungsfreiraum. Wenn die Fensterbank zusätzlich einen Zweck als Blumenbank erfüllen soll, können Sie sie auch etwas breiter anfertigen lassen. Wenn die Fensterbank, z.B. in kleineren Räumen eher störend wirkt, können Sie den Überstand kleiner wählen.

Bodenplatten, Wandverkleidungen  und Fliesen aus Naturstein für innen

Auch im Winter ist es möglich, im Innenbereich neue Fliesen zu verlegen oder auch Wände neu verkleiden zu lassen.  Natursteinfliesen liegen immer im Trend. Eine Auswahl von mehr als 250 verschiedenen Natursteinsorten, bestehend aus Granit, Marmor, Quarzkomposit und Quarzagglo sorgt dafür, dass für jeden Stil der passende Steinboden gefunden werden kann. Besonders robust ist nach wie vor der Granit, während der Marmor jedoch besonders edel ist. Für nicht so stark betretene Böden kann ein Fußbodenbelag aus Marmor daher eine sehr gute Investition sein. Für Küchen und Wohnräume eignet sich jedoch besser der Granit, denn dieser kann leichter gepflegt werden, da er nicht so säureempfindlich ist, wie der Marmor. Den Mittelweg schaffen Quarzkomposit und Quarzagglo. Die Kunststeine bestehen zu 90 % aus Naturstein, sind jedoch mit Harzen und Mineralien vermischt worden, um weitere Steinsorten in unterschiedlichen Farben zu schaffen, die so in der Natur nicht vorkommen. Das Material der Wahl für interessant gestaltete Wände in Feuchträumen, wie dem Badezimmer, sind Granite aller Art.

Treppen für innen aus Naturstein

Natursteintreppen sind für den Innenbereich eine ideale Alternative zu Holztreppen. Auch in der kalten Jahreszeit können Innentreppen aus Naturstein, wie aus Granit oder Marmor im Haus, u.a. im Rahmen einer Renovierung, eingebaut werden. Freitragende Treppen / Bolzentreppen lassen sich sogar nachträglich einbauen, wenn z.B. ein Ausbau des Hauses vollzogen wurde. Betontreppen werden mit neuen Treppenstufen / Treppenbelägen aus Naturstein ausgestattet. Die Treppenstufen werden nach Maß durch den Steinmetz Ihres Vertrauens angefertigt und verlegt.

Weitere Informationen zu Naturstein im Innenbereich finden Sie unter:

www.klepfer-natursteinwerk.de