Klepfer/ Juli 21, 2015/ Treppen/ 2Kommentare

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Die freitragende Treppe ist wieder in Mode. Besonders stilvoll erscheint sie, wenn sie statt aus Holz aus Naturstein gefertigt wird. Die freitragende Treppe ist auch unter den Namen Bolzentreppe, freihängende Treppe und freischwebende Treppe bekannt. Am geläufigsten ist jedoch der Name freitragende Treppe oder freitragende Bolzentreppe.

Die Bolzentreppe hat ihren Namen wegen ihres Aufbaus. Die einzelnen Treppenstufen sind nämlich mit Bolzen aus Edelstahl verbunden. Zusätzlich angebrachte Wandanker festigen die Konstruktion. Die Bauweise der Bolzentreppe ist also offen, was die Treppe für modern eingerichtete Wohnungen und Geschäftsräume attraktiv macht. Die filigran anmutende Form der freitragenden Treppe setzt dem Stil das i-Tüpfelchen auf.

In den meisten Fällen wird Granit für den Bau von freitragenden Treppen verwenden. Granit ist ein Hartgestein und ist in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Texturen erhältlich.

Im Trend liegen momentan Granitsorten und Gabbros wie Star Galaxy, Nero Assoluto, Imperial White und Nero Impala. Ganz groß im Kommen sind auch Brauntöne, wie z.B. Caffe` Imperial.

 

 

 

 

 

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir bitten um Erstellung eines Angebotes zu Treppenrenovierung mit Granit über 3 Stockwerke (gewendelte Treppe)

    Herzliche Grüße aus Esslingen

    Walter Strohm

    1. Profilbild von Klepfer

      Guten Tag,

      bitte wenden Sie sich per E-Mail an unseren Kundenservice unter service@klepfer-natursteinwerk.de

      Vielen Dank!

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*