Kategoriearchiv: Marmor

Marmor – welche Sorten gibt es?

Es ist Frühling – Zeit zum Bauen und zum Renovieren

Klepfer/ April 24, 2017/ Allgemein, Fachartikel, Fliesen, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Wenn der Frühling kommt, dann ist es an der Zeit über notwendige Renovierungsarbeiten im Haus nachzudenken. Dabei sollte man neben dem Bodenbelag auch mal einen Blick auf die Treppen im und ums Haus herum achten. Ist der Treppenbelag noch schön oder könnte dieser eventuell erneuert werden? Passt die Treppe optisch überhaupt noch in das frisch renovierte Haus? Oft sind die Treppen und Böden die Stiefkinder, wenn es um die Renovierungsarbeiten geht. Die Treppe ist eben ein Gebrauchsgegenstand, kann jedoch mit den Jahren zu einem echten Schandfleck im Haus werden. Gerade mit Keramikfliesen belegte Treppen werden rissig oder fleckig. Abhilfe kann ein schöner, neuer Treppenbelag aus Naturstein, wie z.B. aus Granit oder auch aus Marmor oder aus einem Quarzstein schaffen. Durch ein Fachunternehmen für Natursteintreppen ist es kinderleicht, eine Treppe zu renovieren und mit einem robusten und zugleich pflegeleichten Treppenbelag aus Naturstein belegen zu lassen. Auch Fußböden lassen sich sehr gut mit Fliesen aus Natursteinen, wie Granit und Marmor belegen. Vorteile von Treppenstufen und Fußböden aus Naturstein •

Weiterlesen

Der Winter schafft Zeit für Renovierungen im Innenbereich

Klepfer/ November 15, 2016/ Allgemein, Fensterbänke, Fliesen, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Der Winter naht und bald steht Weihnachten vor der Tür. Zu dieser Jahreszeit ist es zu kalt und vor allem zu nass, um draußen zu arbeiten. Der Winter ist darum die beste Jahreszeit für Renovierungen im Innenbereich. Neben klassischen Malerarbeiten stehen im Winter auch Verlegearbeiten von z.B. neuen Wand- und Bodenfliesen im Fokus. Aber auch die Renovierung von Innentreppen kann in den Wintermonaten vorgenommen werden. Neue Fensterbänke für innen Auch ältere Fensterbänke müssen einmal ausgetauscht werden. Die Herbst- / Wintermonate eignen sich besonders gut dafür, denn innen ist es trocken und warm. Für den Innenbereich können Sie verschiedene Materialien, wie Granit, Marmor, Quarzkomposit und auch Quarzagglo verwenden. Die neuen Fensterbänke Granit  können Sie direkt beim Steinmetz Ihres Vertrauens anfertigen lassen. Eine Fensterbank aus Naturstein, wie z.B. aus Granit, Marmor oder Quarzkomposit / Agglo bietet Ihnen viele positive Eigenschaften. Fensterbänke aus Naturstein sind pflegeleicht, robust und in verschiedenen Farben erhältlich, also voll und ganz an Ihren Einrichtungsstil anpassbar. Der Steinmetz kann Ihnen die Fensterbänke passgenau zuschneiden.

Weiterlesen

Natursteintreppen für innen – eine langfristige & wertvolle Investition

Klepfer/ September 6, 2016/ Allgemein, Fachartikel, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Sie freuen sich schon bald in Ihre eigenen vier Wände einziehen zu dürfen, doch es stehen noch viele wichtige Arbeiten an, u.a. auch die Wahl der richtigen Treppe. Der Markt ist voll mit Treppen in verschiedenen Bauweisen – Holztreppen, Betontreppen, Glastreppen, Stahltreppen und Natursteintreppen. Die Wahl der passenden Treppe fällt in der Hinsicht nicht gerade leicht. Sowohl Holztreppen, als auch Betontreppen haben Ihre Vorzüge. Holz wirkt warm und strahlt Gemütlichkeit aus, während Treppen mit Betonstufen sehr wandelbar sind. Den Fokus möchten wir jedoch einmal auf die Natursteintreppen legen, denn diese vereinen alle Eigenschaften der übrigen Treppen in sich und besitzen darüber hinaus auch eine gewisse Nachhaltigkeit. Die klassische Natursteintreppe besteht aus Granit, Marmor oder auch aus Quarzkomposit, einem Kunststein, der aber in seiner Zusammensetzung zu mehr als 90% aus Natursteinen und Harzen besteht. Eine Natursteintreppe gibt es in verschiedenen Bauweisen, die sich klar und deutlich voneinander abgrenzen. Die freitragende Treppe / Bolzentreppe Unter dem Begriff „Freitragende Treppe“ werden alle Treppen verstanden, die nicht fest verbaut,

Weiterlesen

Freitragende Treppen aus Naturstein für den Innenbereich

Klepfer/ August 23, 2016/ Allgemein, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Filigran und lichtdurchlässig – das sind die Haupteigenschaften einer freitragenden Treppe aus Naturstein. Die freitragende Treppe wird häufig auch als Bolzentreppe oder als schwebende Treppe bezeichnet, allerdings ist es kaum möglich, Innentreppen zu bauen die wirklich schweben,  jedoch kann man durch Edelstahlbolzen als tragende Elemente oder durch gut versteckten Halterungen, den Eindruck erwecken, als würde die Treppe schweben. Eine freitragende Treppe verzichtet üblicherweise ganz auf Wangen. Durch diese Offenheit wirkt sie sehr leicht und lässt den Raum in dem die Treppe eingebaut wurde,  großzügig erscheinen. Die Treppenstufen werden für eine gute Stabilität mit so genannten Wandankern am Mauerwerk befestigt. Die Bolzen, die an den einzelnen Treppenstufen befestigt sind und die Treppe aufbauen, übernehmen dabei eine tragende Funktion. Besonders schön sind freitragende Treppen aus Naturstein, wie beispielsweise Granit und Marmor. Eine freitragende Treppe, freihängende Treppe, bzw. Bolzentreppe aus Naturstein ist selbsttragend und benötigt keine aufwendigen Stahlkonstruktionen, um Belastungen Stand zu halten. Sie besteht lediglich aus Trittstufen, Treppenbolzen und Wandankern. Freitragende Treppen / Bolzentreppen sind wahre Platzwunder, denn sie gewährleisten

Weiterlesen

Nachhaltige Wohnraumgestaltung mit Naturstein

Klepfer/ Juni 30, 2016/ Allgemein, Fachartikel, Fensterbänke, Fliesen, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Nachhaltigkeit wird zur Zeit in sämtlichen Bereichen des Lebens groß geschrieben. Dabei werden vor allem umweltschonende und wirtschaftliche Aspekte in den Vordergrund gestellt. Oft ist es nicht leicht, alle Gesichtspunkte, die einer Nachhaltigkeit entsprechen würden, unter einen Hut zu bekommen. Trotzdem kann es funktionieren – auch im eigenen Zuhause. Wohnraumgestaltung mit den Geschenken der Natur Der Wohnraum ist unser Lebensraum. Jeder von uns wünscht sich ein schönes Zuhause und möchte es dann auch nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten. Doch was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Die Nachhaltigkeit umfasst verschiedenste Gesichtspunkte, die es zu beachten gibt. Der Hauptgesichtspunkt zum Thema Naturstein ist die so genannte Ökobilanz. Naturstein spart Energie ein, da er Wärme im  Winter gut aufnimmt und hält, sowie im Sommer kühlt. Darüber hinaus ist sein Pflegeaufwand als gering bis mittelgradig einzustufen und er muss nicht erst hergestellt werden, sondern ist schon vor mehr als 1 Millionen Jahren unter der Erde entstanden. Des Weiteren ist Naturstein sehr langlebig, was einen häufigen Austausch erspart. Und auch

Weiterlesen

Luxustreppen und Designertreppen für hohe Ansprüche

Klepfer/ Juni 20, 2016/ Allgemein, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Alte Herrenhäuser, Villen und Schlösser haben ihren ganz individuellen Charme und sind heute häufig im Privatbesitz. Doch ein luxuriöses Bauwerk möchte auch stilvoll eingerichtet und renoviert werden. Das Abenteuer beginnt mit dem Kauf dieser besonderen Immobilien. Nach einer Sanierung stellt sich die Frage, wie die Treppe für das neue (alte) Schmuckstück stilvoll in Szene gesetzt werden kann. Die Klepfer Naturstein GbR hat sich auf die Fertigung von luxuriösen Designertreppen aus Naturstein spezialisiert. Primär werden Marmor und Granit zu eleganten Treppenstufen verarbeitet und verlegt, bzw. bei Bolzentreppen montiert. Eine alte Treppe renovieren In alten Häusern findet man häufig ältere Holztreppen vor. Meistens sind diese Treppen marode und lassen sich nur mit einem enormen Aufwand reparieren. Es bietet sich im Fall der Fälle also an, die alte Holztreppe gegen eine Natursteintreppe austauschen zu lassen. Ob man da nun eher zur Granittreppe oder zur Marmortreppe greifen sollte, ist eine Sache des guten Geschmacks und des eigenen Stils. Granittreppen können in verschiedenen Farben angeboten werden. Die Farbenvielfalt beim Marmor

Weiterlesen

Natursteintreppen für den Innen- und Außenbereich

Klepfer/ Mai 10, 2016/ Allgemein, Gabbro, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Natursteintreppen sind architektonische Meisterwerke und machen jeden Eingangsbereich und jedes Treppenhaus zu einer Oase zum Wohlfühlen. Ob Sie nun den edlen Marmor oder einen klassischen Granit auswählen –  Naturstein bietet viele Vorteile für ein gemütliches Zuhause. Natursteintreppen im Außenbereich Im Außenbereich bietet sich die Verarbeitung Naturstein als Treppenstufen hervorragend an. Eine Natursteintreppe für außen, z.B. aus Granit, ist robust und pflegeleicht. Er ist sehr wetterfest und verträgt sowohl Hitze als auch Kälte. Selbst Staunässe stellt für einige Natursteinsorten kein großes Problem dar. Besonders gut eignet sich für eine Natursteintreppe für außen der robuste Granit. Granit gehört zu den härtesten Materialien, die in der Natur vorzufinden sind. Granit ist das ideale Material für Außentreppen, da er wetterfest ist und in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist. Eine Außentreppe kann auf einem Betonkern oder aber aus Betonfertigteilen mit Granitverkleidung bestehen. Auch Basalt eignet sich für die Fertigung von Außentreppen. Eine Treppenanlage für außen kann auch komplett aus Granit bestehen. Hierbei werden dann dickere Granitplatten verwendet und daraus z.B.

Weiterlesen

Die Montage einer freitragenden Bolzentreppe

Klepfer/ April 21, 2016/ Allgemein, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Freitragende Treppen / Bolzentreppen sollten ausschließlich von einem erfahrenen Unternehemen und nur mit zertifizierten Materialien angefertigt und montiert werden. Doch wie montiert man eigentlich eine freitragende Treppe / Bolzentreppe aus Naturstein, wie beispielsweise Granit? Hier erhalten Sie eine Schritt für Schritt – Anleitung zur Montage von Bolzentreppen aus Naturstein: Vor dem Einbau einer Treppe erfolgt erst einmal die Planung. In diesem ersten Schritt sollten Sie sich dafür entscheiden, welches Material Sie bevorzugen. Wählen Sie Granit oder Marmor? Wie soll das Treppengeländer aussehen? Wie soll die Treppe aufgebaut sein? Am besten Sie suchen das Gespräch zu einem Treppenbauer und lassen sich einmal unverbindlich beraten. Wir beraten Sie z.B. auch telefonisch. 2. Wenn Sie sich nun für eine Treppe entschieden haben, nehmen Sie das genaue Aufmaß. Gerne erledigen wir dieses als Unternehmen im Treppenbau für Sie, denn das Aufmaß ist die Basis für Ihre neue Bolzentreppe. 3. Nun geht es endlich los und die ersten Zeichnungen Ihrer Treppe werden von uns angefertigt.  Über eine spezielle Software für

Weiterlesen

Treppe fliesen mit Naturstein | Granit & Marmor

Klepfer/ Januar 21, 2016/ Allgemein, Fliesen, Granit, Marmor, Treppen/ 0Kommentare

Treppen aus Naturstein sind langlebig und pflegeleicht, darum entscheiden sich immer mehr Menschen, ihre Treppen zu renovieren oder ihre neuen Treppen mit einem Treppenbelag aus Granit oder Marmor belegen zu lassen. Sowohl den robusten Granit, als auch den edlen Marmor gibt es in verschiedenen Variationen. Dabei werden die Natursteine unterschiedlich klassifiziert. Am günstigsten sind chinesische Granite, am teuersten sind nordische Granite und italienische Marmore. So ist für jeden Geldbeutel der passende Treppenbelag dabei. Die Farben- und Texturenvielfalt ist gerade beim Granit nahezu unerschöpflich.  So gibt es sogar Granite in edel anmutenden Rosa- und Blautönen, wie z.B. die Sorten Blue in the night, Blue Eyes und Labrador Blue Pearl. Da jedoch momentan der Black & White – Stil hoch modern ist, greifen viele gerne zu schwarzen und weißen Graniten, wie beispielsweise zu Nero Assoluto, Star Galaxy oder Imperial White. Komplett schwarze oder gänzlich weiße Granit kommen leider in der Natur nicht vor. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, dem steht die Welt des Kunstmarmors (Agglomarmor) offen.

Weiterlesen

Marmor als Treppe im Innenbereich

Klepfer/ Dezember 3, 2015/ Allgemein, Marmor, Treppen/ 2Kommentare

Jeder kennt ihn und fast jeder verbindet mit Marmor Luxus und Eleganz. Doch Marmor ist inzwischen auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich. Das Carbonatgestein ist in verschiedenen Variationen erhältlich und wird in großen Steinbrüchen abgebaut. Am berühmtesten ist wohl der Carrara-Marmor. Wie sein Name schon verrät, stammt der Carrara-Marmor aus der italienischen Provinz  Massa-Carrara, die in der Toskana liegt. Die besondere Berühmtheit des Carrara – Marmors ist dem Künstler Michelangelo zu zuschreiben, denn dieser schuf mit dessen Hilfe besonders berühmte Kunstwerke, wie beispielsweise die David – Figur. Marmor kennen die meisten Menschen daher als weißes Gestein mit grau strukturierter Marmorierung. Doch es gibt Marmor in vielen verschiedenen Farben, sogar in schwarz, grün, rosa oder blau. Wegen ihrer Empfindlichkeit sollten die meisten Marmore nur im Innenbereich ihre Verwendung finden. Marmor weist im Gegensatz zum Granit eine höhere Porösität auf und ist darüber hinaus wegen seines hohen Kalkgehalts sehr säureempfindlich. Was passiert, wenn Säure auf Marmor trifft? Marmor besteht zu einem Großteil aus Calcit (Kalk). Da Kalk

Weiterlesen