Naturstein – was ist das?

Unter dem Namen Naturstein werden verschiedene Gesteinsarten, die in der Natur zu finden sind, zusammen gefasst. Primär werden bei den Steinmetzen unter dem Begriff Naturstein, die Natursteine Granit, Marmor, Basalt, Travertin, Sandstein zusammen gefasst. Sekundär auch andere Natursteine, wie beispielsweise Bruchstein. Umgangssprachlich werden alle Gesteinsarten, die in der freien Natur vorkommen, als Natursteine bezeichnet. Gesteinsarten, die einem wirtschaftlichen Zweck dienen und entsprechend bearbeitet wurden, nennt man Naturwerksteine.

Granit entsteht z.B. im Inneren der Erdkruste durch Gesteinsschmelzen. Marmor hingegen ist durch eine Metamorphose, dass heißt durch die Veränderung und Umwandlung verschiedener Mineralien, entstanden.

Aus Naturstein lassen sich viele verschiedene Produkte herstellen. Die bekanntesten Natursteine, welche von Steinmetzen verarbeitet werden, sind Granit und Marmor, ferner auch Basalt, Sandstein und Travertin.

fliesen_box
Natursteinfliesen – Granit Imperial White

Naturstein für den Bau

Naturstein eignet sich wunderbar für den Bau von Treppen und Podesten, aber auch für die Fertigung von Fensterbänken, Tischplatten, Arbeitsplatten und Funkenschutzplatten.

Insbesondere werden aus Naturstein jedoch auch Fliesen und Bodenplatten für den Innen- und Außenbereich angefertigt.

Natursteinfliesen aus Granit oder Marmor sind besonders schön und langlebig. Zwar können sie je nach Material teurer sein, als z.B. einfache Keramikfliesen, aber man hat einfach mehr von ihnen. Sie sind robust und unempfindlich. Auch wenn mal ein schwerer Gegenstand herunterfällt, gehen die Fliesen aus Granit z.B. nicht gleich kaputt.

Gleiches gilt für Terrassenplatten aus Granit oder Basalt.

Auch Treppen lassen sich aus Naturstein, wie Granit oder Marmor anfertigen. Am bekanntesten sind die freitragenden Treppen aus Granit und die Stahlbetontreppen mit Treppenbelag aus Marmor oder Granit. Natursteintreppen gibt es für innen und für außen.

Des Weiteren werden auch Fensterbänke aus Naturstein angefertigt. Für Außenfensterbänke steht meistens Granit als Material der Wahl ganz oben auf der Liste. Ferner aber auch Basalt oder Sandstein.

Auch in der Küche und im Bad findet Naturstein seine Verwendung. Eine hübsche Arbeitsplatte aus Naturstein hält länger als eine aus Kunststoff oder Spanplatten und die ist auch viel hygienischer.

Grabmal Madonna
Grabstein mit Bronzefigur Madonna

Naturstein auf dem Friedhof

Auch auf dem Friedhof wird Naturstein für die Gestaltung von Grabmalen und Grabsteinen genutzt. Selbst komplette Grabanlagen aus Granit lassen sich auf dem Friedhof finden.

Es ist seit Jahrhunderten zur Tradition geworden, seinen Verstorbenen ein Denkmal in Form eines Grabmals zu setzen. Darum fertigen Steinmetze und Steinbildhauer Grabmale nach persönlichem Wunsch der Angehörigen des Verstorbenen an.

Die meisten Grabsteine sind aus Granit oder Sandstein gefertigt worden. Mittlerweile gibt es echte Kunstwerke auf den Friedhöfen zu bestaunen.

 
mehr lesen…
 

Ein Gedanke zu „Naturstein – was ist das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.